Kfz Versicherung

KFZ

Folgende Deckungsmöglichkeiten sind in der Kfz Versicherung möglich:

Kfz Haftpflichtversicherung:

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine (für zulassungspflichtige Fahrzeuge) gesetzlich vorgeschriebene Versicherung (Pflichtversicherung), welche die Schadensersatzansprüche deckt, die einem Dritten durch den Betrieb eines Kraftfahrzeugs im Straßenverkehr entstehen (Gefährdungshaftung). Der Schaden kann beispielsweise durch einen Verkehrsunfall entstehen, an dem der Fahrer eines Kfz des Versicherten die Schuld trägt oder für dessen Folgen er verschuldensunabhängig einzustehen hat.

Kaskoversicherung

Die Kaskoversicherung ist eine Versicherung gegen Schäden am Fahrzeug des Versicherten. Sie kommt für die Zerstörung, Beschädigung oder den Verlust des Fahrzeugs auf. Bei den Autoversicherungen unterscheidet man die Teilkasko- und die Vollkaskoversicherung.

Teilkasko

Im Rahmen einer Teilkasko können folgende Risken versichert werden:

  • Brand, Explosion, Kurzschluss und Verschmoren von Kabeln
  • Verlust von im Fahrzeug befindlichen Gegenständen durch Einbruch-Diebstahl
  • Dachlawinen von Gebäuden
  • Diebstahl, unbefugter Gebrauch
  • Bruch von Front-, Seiten- und Heckscheiben, Panoramadächer, Kleingläser
  • Hagel, Erdrutsch, Lawine, Schneedruck, Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Blitzschlag
  • Berührung mit Haar- und Federwild
  • Tierbisse
  • Parkschäden
  • Vandalismus

Vollkasko

Hier ist zusätzlich zur Teilkasko der selbstverschuldete Unfall mitversichert

Die Prämie richtet sich nach Listenpreis des Kfz und dem Selbstbehalt