Tatsächlicher Einbruch in Innsbruck

19.08.2017

Am Samstag, den 19.08.2017 wurde um 6.45 Uhr der Einbruchsalarm in einem Waffengeschäft in Innsbruck ausgelöst, welcher sofort im ÖWD Notruf ServiceCenter einging. Das NSC-Team handelte umgehend nach dem mit dem Kunden vereinbarten Einsatzplan und alarmierte sowohl die Polizei, als auch einen ÖWD Alarmfahrer.

Da jedoch die Möglichkeit bestand, dass sich die Täter noch im Gebäude befanden, forderte die Polizei die Sondereinheit Cobra an. Diese durchsuchten das Geschäft, aber die Einbrecher waren bereits auf der Flcuht. Laut Polizei mit Waffen, Munition und einem dreistelligen Geldbetrag als Beute.