Home › Notrufzentrale

Notrufzentrale: Ihre Schnittstelle

Notruf ServiceCenter bündelt Technik und Service

Das Notruf ServiceCenter (NSC) des ÖWD ist Dienstleister und Schnittstelle zugleich. Die Mitarbeiter der ÖWD-Notrufzentrale stehen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche für alle eingehenden Notrufe bereit.

Im Notruf ServiceCenter laufen viele verschiedene Signale zusammen: digitale Alarme von Leitständen, Brandmeldern und Alarmanlagen, analoge Notrufe, Meldungen von Fahrzeugortungssystemen, Videobilder von Überwachungskameras. Aber auch Objektschutz- und mobile Sicherheitsdienstleistungen der ÖWD-Security-Sparte nutzen die Anbindung an das Notruf ServiceCenter.

Dabei ist die Notrufzentrale nicht nur sicherheitstechnische Schnittstelle, sondern bietet rund um die Uhr Ansprechpartner, die in professionellem Krisenmanagement geschult sind.

Jedes Jahr bearbeitet die ÖWD-Notrufzentrale 522.000 ein- und ausgehende Anrufe. Davon ist rund die Hälfte ein Kunden- bzw. Objektrückruf ohne weiteren Handlungsbedarf. Etwa 11.700 Fälle werden, dem Alarmplan entsprechend, unmittelbar durch ÖWD-Mitarbeiter gelöst. In rund 7.700 Fällen leitet das Notruf ServiceCenter den Notruf direkt an die Polizei weiter.

So gelangen die Signale in die Notrufzentrale

Die Aufschaltung des Systems erfolgt über ein Übertragungsgerät, welches Teil der technischen Anlage ist. Die meisten technischen Anlagen lassen sich problemlos im NSC aufschalten. Übertragungswege in die Notrufzentrale gibt es dabei viele: wahlweise über einen herkömmlichen Telefonanruf (analog, ISDN oder GSM) oder über eine moderne IP-Verbindung (z.B. Breitband, GPRS oder LTE).

So arbeitet das Notruf ServiceCenter den Alarm ab

Nur Sekunden nachdem der Alarm in der Notrufzentrale eingelangt ist, wird der hinterlegte Abarbeitungsplan aktiviert. Wenn dieser Plan es vorsieht, ruft ein Mitarbeiter des Notruf ServiceCenter bei der dort definierten Kontaktperson an.

Sollte der Alarm versehentlich ausgelöst worden sein, kann der Kunde die Abarbeitung des Alarmplanes durch ein vorher vereinbartes Passwort stoppen. Ein Fehlalarm mit teurer personeller Intervention kann so verhindert werden.

Nennt die Kontaktperson bewusst ein falsches Passwort – etwa, weil sie gerade bedroht wird – so wird durch das geschulte Personal sofort die Exekutive verständigt. Sind die Kontaktpersonen nicht erreichbar, so erfolgen die weiteren Schritte gemäß dem individuell vereinbarten Alarmplan.

Diese Dienstleistungen bietet das Notruf ServiceCenter

Von der Alarmanlage über komplette Smart Homes, vom Leitstand bis zur Videofernüberwachung, vom Liftnotruf bis hin zum GPS-Tracking beweglicher Werte: All diese Signale laufen im Notruf ServiceCenter zusammen. Im NSC leiten die ÖWD-Mitarbeiter sofort die notwendigen Schritte ein.

Eine beliebte Serviceleistung ist auch der Call-Center-Service der Notrufzentrale. Hier stehen rund um die Uhr Ansprechpartner zur Verfügung, die eine Beschwerde oder eine Bestellung aufnehmen. Zudem kümmern sich die ÖWD-Mitarbeiter direkt um Störfälle.

Ihre rund um die Uhr erreichbare Notrufzentrale

Das Notruf ServiceCenter des ÖWD ist immer für Sie da, zu jeder Tages- und Nachtzeit, am Wochenende und an Feiertagen.

Weitere Informationen zur Notrufzentrale

©2018 ÖWD Österreichischer Wachdienst security GmbH & Co KG