Fahrscheinkontrolle

Für jede Dienstleistung muss bezahlt werden - natürlich auch für Bus und Bahn! Wenn ein Fahrgast kein gültiges Ticket besitzt, kann das mehr kosten.

Die ÖWD Kontrollorgane fungieren dabei auch als mobile Servicestellen. Alle Mitarbeiter werden intensiv geschult und können Anfragen zu Fahrpreisen, Fahrplänen und Liniennetz problemlos beantworten. Diese Service-Leistung wird von den Fahrgästen intensiv genutzt."

Neben der Tarif- und Linienschulung umfasste das Ausbildungskonzept für die neuen Kontrolleure auch eine psychologische Komponente mit Themen wie Konfliktbewältigung und effizienter Umgang mit Stress-Situationen. Insgesamt ein Drittel der gesamten Ausbildungszeit wurde für diese psychologische Schulung verwendet.

Der ÖWD will damit auch einen Schritt in Richtung Kundenorientierung und einen neuen "Wohlfühl-Effekt" beim Busfahren setzen. Unsere Mitarbeiter sind auch angehalten, die guten Umgangsformen im Bus durch zu setzen, sodass Ältere, Behinderte oder Schwangere problemlos Platz nehmen können."

Verifizierungskontrolle der Tickets durch innovative, EDV-gestützte Gesamtkonzepte.