Home › News › Detail

Die Kundschaft immer im Blick mit ÖWD security systems

Verwinkelte Gänge, hohe Regale und versteckte Nischen – hier kann man schnell den Überblick darüber verlieren wie viele Personen sich gleichzeitig in einem Geschäft befinden. Abhilfe schaffen die Systeme zur Personenzählung von ÖWD security systems. Sie kommen nicht nur in großen Einkaufszentren zum Einsatz, sondern sind die ideale Lösung für Einzel- oder Fachhändler wie der Millennium Apotheke in Wien.

Personenzählung ohne zusätzlichen Personalaufwand

In der Millennium Apotheke wird eine 360° Fisheye Analysekamera zur Personenzählung eingesetzt. Die Kunden sehen auf einem Monitor, wie viele Menschen sich bereits in der Apotheke befinden und ob noch jemand eintreten darf. „Eine automatische Anzeige, Ampelschaltung oder Torschließung ermöglichen es Personen zu stoppen und erst eintreten zu lassen, wenn ein anderer Kunde den Raum oder das Gebäude verlassen hat“, erklärt Roland Lederer von ÖWD security systems. Durch die vollautomatischen Personenzählungen spart man sich einen zusätzlichen Mitarbeiter der sich um die Regulierung der Kundenströme kümmert.

Eine Investition in die Zukunft

Außerdem sind diese Systeme nicht nur zur Einhaltung der bisher geltenden Coronaregeln nützlich, sondern eine nachhaltige Investition in die Zukunft. „Unser System kann auch für andere Zwecke wie zum Beispiel Videoaufzeichnung verwendet werden. Außerdem ist die Kundenfrequenz auch weiterhin interessant, zum Beispiel zu Marketingzwecken interessant. Die Zähldaten werden gespeichert und können je nach Kundenwunsch ausgewertet werden. Es gibt auch die Möglichkeit Werbung auf den Monitoren zu schalten“, erklärt Lederer.

©2018 ÖWD Österreichischer Wachdienst security GmbH & Co KG