Home › News › Detail

Letzte Station für Impfbim – ÖWD zieht positive Bilanz

Noch bis zum Freitag macht die Impfbim Halt in Wien. Seit Anfang Oktober war eine Straßenbahn der Wiener Linien als Unterstützung der kostenlosen Grippeschutzimpfaktion der Stadt Wien im Einsatz. Von Anfang an dabei waren unsere Mitarbeiter der ÖWD security. „Der mit den Verantwortlichen der Stadt Wien bestens vorbereitete Einsatz ist planmäßig abgelaufen. Dieser Service wurde von den WienerInnen bestens angenommen“, zieht ÖWD Direktor Alexander Kiss Bilanz. „Es kam zu keinen Zwischenfällen und unsere Mitarbeiter konnten sich auf Aufgaben wie die Erstinformation an die Patienten, Hinweise auf die Maskenpflicht und Händedesinfektion beim Betreten der mobilen Station oder die Hilfestellung für ältere oder gebrechliche Patienten konzentrieren“, so Kiss. Prominente Hilfe erhielten die Mitarbeiter der Impfbim durch SPÖ Parteichefin Dr. Rendi-Wagner, die dort selbst Hand anlegte.

©2018 ÖWD Österreichischer Wachdienst security GmbH & Co KG