Home › News › Detail

Eat the Ball ASKÖ Schoolbowl Tirol 2018

Foto (v.l.): Peter Gaudenzi, Eva Posch, ÖWD Landesdirektor Tirol Michael Unterweger, Claudia Stern, Gerhard Huber, AFBÖ Jugend- und Breitensportverantwortlicher Andreas Pröller, Philipp Heel, Gerwin Wichmann und Organisator Mag. Daniel Dieplinger mit dem Siegerteam der NMS Reichenau © Markus Stieg

Bereits zum sechsten Mal fand die "Eat the Ball ASKÖ Schoolbowl Tirol" statt und auch dieses Mal unterstützte ÖWD SECURITY & SERVICES die Schulsportveranstaltung als Sponsor. In diesem Jahr wurde ein neuer Teilnehmerrekord von insgesamt 113 Klassen, d.h. 2.260 Schülerinnen und Schüler, aufgestellt. 24 Klassen schafften es davon ins Finale.

Dieses fand am 3. Mai 2018 bei idealem Wetter auf der Haller Lend statt. Sowohl Organisator Mag. Daniel Dieplinger als auch AFBÖ Jugend- und Breitensportverantwortlicher Andreas Pröller waren begeistert, mit wie viel Ehrgeiz und Spaß die Schülerinnen und Schüler sich an der Veranstaltung beteiligten.

Bei der 1./2. Klasse der Mädchen siegte die NMS Hopfgarten 2, bei den Burschen setzte sich die NMS Hötting-West durch. In der Kategorie 3./4. Klasse hieß der Gewinner NMS Reichenau – sowohl bei den Mädchen als auch bei den Burschen. Somit dürfen die Jungen der NMS Reichenau Tirol bei der Bundesmeisterschaft vom 23. bis 25. Mai in Innsbruck vertreten.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!

©2018 ÖWD Österreichischer Wachdienst security GmbH & Co KG