Home › Sicherheitstechnik › Leitstand

Leitstand: die System-Kommandobrücke

Systemsteuerung mit einfachster Bedienung

Als Leitstand bezeichnet man eine integrale Managementsoftware für Gebäude- und Sicherheitsleittechnik. Mit der Verwendung eines spezialisierten Leitstandes für Sicherheitstechnik haben Sie in Ihrem Gebäude eine übersichtliche Visualisierung sowie eine intuitive Steuerungsmöglichkeit. Dadurch werden Ihre Alarmanlage, Videoüberwachung, Brandmelde- und Zutrittssysteme, oder auch Haustechnik zu einem einzigen System verbunden.

Im hinterlegten Grundrissplan Ihres Gebäudes können Sie Meldungen exakt lokalisieren. Dabei zeigen aktive Symbole die Zustände aller integrierten Systeme an. Regelkonforme Zustände sind, genauso wie Auffälligkeiten oder Unregelmäßigkeiten, auf den ersten Blick sichtbar. So erkennt man eine zu hohe Temperatur, eine offene Fluchttür oder ein ausgefallenes Videosignal unmittelbar. Es lassen sich sofort definierte Maßnahmen einleiten – im Notfall stellt Ihr Leitstand automatisch Kontakt zum Notruf ServiceCenter her.

Als sicherheitstechnische Anlage ist der Leitstand beim Kunden oder im Notruf ServiceCenter des ÖWD installiert. Ein Cloud-basierter Leitstand bietet eine ausfallsichere Installationsmöglichkeit in einer virtuellen Systemumgebung. Und auch vom heimischen PC oder von unterwegs mit dem Handy können Sie über ein Hochsicherheits-Netzwerk jederzeit auf Ihren Leitstand zugreifen, diesen steuern und die Zustände kontrollieren.

Ihr Vorteil:

Sie erhalten eine bedienerfreundliche, übersichtliche Lösung für die Steuerung Ihrer Liegenschafts- oder Hausüberwachung, die eine ortsunabhängige Bedienung über PC, Tablet oder Smartphone ermöglicht.

©2018 ÖWD Österreichischer Wachdienst security GmbH & Co KG