KFZ

Schutz auf jeder Straße.

KFZ Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben, um Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen zu betreiben. Sie deckt die Haftung des Fahrzeughalters oder- führers im Falle eines Unfalls oder Schadens, bei dem Dritte betroffen sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Versicherung die Verantwortung gegenüber Dritten abdeckt, aber nicht die eigenen Schäden am eigenen Fahrzeug. Für den Schutz des eigenen Fahrzeugs können zusätzliche Versicherungen wie die Teil- oder Vollkaskoversicherung erforderlich sein.

Die genauen Details und Anforderungen können je nach Versicherungsgesellschaft variieren - lassen Sie sich daher beim ÖWD Versicherungsmakler professionell beraten.

SIEHE AUCH:





KFZ Vollkaskoversicherung

Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung, die die Haftung des Fahrzeughalters gegenüber Dritten abdeckt, deckt die Vollkaskoversicherung Schäden am eigenen Fahrzeug des Versicherten. Sie bietet einen umfassenderen Schutz, der auch bei Unfällen, die der Versicherte selbst verursacht hat, greift.

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen rund um Ihre Versicherung und stehen Ihnen mit unserem Expertenwissen zur Verfügung.

MÖGLICHER VERSICHERUNGSUMFANG:

  • Unfallschäden am eigenen Fahrzeug
  • Vandalismus
  • Diebstahl
  • Naturereignisse
  • Tierkollisionen
  • Glasbruch

KFZ Teilkaskoversicherung

Bei den Kaskoversicherungen wird zwischen Vollkasko und Teilkasko unterschieden. Letztere trägt die Kosten, die dem Eigentümer eines Fahrzeuges unverschuldet entstehen – etwa durch Beschädigung oder Verlust des Fahrzeuges durch Wettereinwirken, Kollisionen mit Tieren oder Diebstahl. Eine Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich auch selbstverschuldete Schäden ab.

Welche Variante für Sie und Ihr KFZ am Besten passt, finden wir gerne gemeinsam in einem Beratungsgespräch heraus.

Insassenunfallversicherung

Die Insassenunfallversicherung bietet umfassenden Versicherungsschutz für die Insassen eines Fahrzeuges – unabhängig vom Verschulden des Unfalls.

Bei der Insassenunfallversicherung wird zwischen dem Pauschal- und Platzsystem unterschieden. Ersteres basiert auf einer festgelegten Versicherungspauschale, welche auf alle, zum Zeitpunkt des Unfalls im Fahrzeug befindlichen Insassen aufgeteilt wird. Beim Platzsystem hingegen sind nur bestimmte Plätze versichert.

SIEHE AUCH:





KFZ Rechtsschutz

Die Kfz-Rechtsschutzversicherung, auch als Verkehrsrechtsschutzversicherung oder Kfz-Strafrechtsschutzversicherung bekannt, ist eine spezielle Form der Versicherung, die rechtlichen Schutz und Unterstützung bietet, wenn es zu rechtlichen Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit einem Fahrzeug kommt.

Die genauen Leistungen und der Deckungsumfang können je nach Versicherungspolice variieren, der ÖWD Versicherungsmakler berät Sie gerne.

MÖGLICHER VERSICHERUNGSUMFANG:

  • Verkehrsrechtliche Angelegenheiten
  • Führerscheinentzug oder Fahrverbot
  • Kauf & Verkauf von Fahrzeugen
  • Werkstattangelegenheiten
  • Strafverteidigung

Motorradversicherung

Dies ist eine spezielle Art der Versicherung, die speziell auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern zugeschnitten ist. Sie bietet Schutz und finanzielle Sicherheit in verschiedenen Situationen.

Bevor Sie eine Motorradversicherung abschließen, sollten Sie die Bedingungen und den Deckungsumfang sorgfältig prüfen und sicherstellen, dass sie Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen, wir beraten Sie gerne.

KFZ Haftpflichtversicherung icon KFZ Haftpflichtversicherung
KFZ Vollkaskoversicherung icon KFZ Vollkaskoversicherung
KFZ Teilkaskoversicherung icon KFZ Teilkaskoversicherung
Insassenunfallversicherung icon Insassenunfallversicherung
KFZ Rechtsschutz icon KFZ Rechtsschutz
Motorradversicherung icon Motorradversicherung
Kontakt